"Ab ins Beet!" - Pflanzaktion am Zukunftstag ein voller Erfolg

Am diesjährigen Zukunftstag boten wir denjenigen Schülerinnen und Schülern, die das Angebot einen Betrieb zu erkunden nicht wahrgenommen haben, eine nachhaltige Aktion zur Gestaltung des Schulgeländes an. Die Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5-8 legten unter den Anweisungen der Lehrkräfte Frau Müller und Frau Reich ein Blumenrondell an.

Bereits am frühen Morgen wurden die Maße für das Rondell abgemessen und die Jungen der Klassenstufe 7/8  konnten den Rasen entsprechend abtragen. „Alle Jungs hatten eine Aufgabe und waren sehr begeistert von der Idee, sodass sie alle engagiert mitgeholfen haben“, so Frauke Müller.

Während die Mädchen der Klassen 7 und 8 das Beet soweit vorbereiten konnten, haben die Jungs aus den Klassen 5 und 6 das Blumenrondell bepflanzen können. Die Gärtnerei Denecke stand ihnen dabei mit einem extra angefertigten Pflanzplan beratend zur Seite.

Das Blumenrondell befindet sich, umgeben von mehreren Bänken, auf dem Schulhof, sodass sich die Schülerinnen und Schüler in den großen Pausen an der wachsenden Blütenpracht erfreuen können. Weiter soll dieser Bereich in Zukunft auch bei schönem Wetter für Unterricht im Freien genutzt werden. Das Gießen der vielen Blumen übernehmen verschiedene Klassen und Kurse im Wechsel.

Unterstützt wurde diese Pflanzaktion von den Northeimer Gärtnereien Blumen Hartwig, Garten-/ Landschaftsbauunternehmen Fritz Müller und dem Blumen und Gartencenter Denecke. Alle drei Gärtnereien trugen durch ihre großzügige Blumen- und Pflanzenspende zur nachhaltigen Gestaltung des Schulgeländes bei. So konnte nicht nur das Blumenrondell angelegt und bepflanzt werden, sondern auch der Eingangsbereich in einer farbenfrohen Blütenpracht erstrahlen. In den kommenden Jahren soll das Blumenrondell durch weitere farbenfrohe Blumen und Pflanzen erweitert werden.

Ein großes Dankeschön noch einmal an dieser Stelle an die Northeimer Gärtnereien!