Startseite » Corona-Sport

Sportunterricht trotz Covid-19? Geht nicht? Geht doch! Die OBS wollte sich nicht zurücklehnen und hat sich deshalb etwas einfallen lassen, um in Bewegung zu bleiben! Mit Übungen zu Hause und in der Schule haben wir uns fit gehalten. Selbstverständlich finden und fanden alle Aktivitäten im Rahmen der Corona-Richtlinien statt!

 

Spazieren gehen:

Es hatte in der Nacht mächtig geschneit! Auf den Vorschlag, eine Winterwanderung mit Schneeballschlacht zu machen, ließen sich die Schüler sofort ein. Schließlich hatte sich der Winter in den letzten Jahren rar gemacht. Und so nutzten wir die Gelegenheit.

Badminton:

Die 10H hat sich in den letzten Wochen mit der Einheit „Badminton“ beschäftigt.
Da die Klasse sich während des Sportunterrichts alleine in der Sporthalle befand, konnten 5 Felder aufgebaut werden. Zwischendurch wurde, trotz kalter Außentemperaturen, immer wieder gelüftet.
Techniken wie Clear, Drop, Smash und der Aufschlag wurden kennengelernt und angewendet. Die Schüler konnten dabei immer wieder ihren Gegner wechseln, so dass die Badmintoneinheit eine sehr abwechslungsreiche und sportliche Einheit war.

Disc-Golf:

Während der Sommermonate konnten wir die Disc-Golf-Anlage auf der Wilhelmswiese in Northeim als zusätzliche Sportmöglichkeit draußen nutzen.
Disc Golf ist eine Mischung aus klassischem Golf und Frisbee. Ziel des Spieles ist es, mit möglichst wenigen Würfen, auf verschieden langen Bahnen in einen Korb zu treffen.
Die Schüler der Klasse 7b hatten viel Spaß an der außergewöhnlichen Sportart, auch wenn ab und zu eine Frisbee im Baum oder im Wald landete.

Volleyball:

Nachdem sich die 10H mit der Badminton-Einheit beschäftigt hatte, stand Volleyball auf dem Programm. Es konnten in der Halle 2 Felder aufgebaut werden. Dabei wiederholten sie die Techniken „Pritschen“, „Baggern“ und den „Aufschlag“. Die Teams blieben immer dieselben.

Kletterparcour in der Halle:

Das Themenfeld „Kletterparcour in der Halle“ hat sich als ein geeigneter Unterrichtsinhalt, um die geltenden Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen im Innenbereich einhalten zu können, erwiesen. Währenddessen konnte die 6b spannende Gerätearrangements kennenlernen sowie selbst entwickeln und gleichzeitig von einem vielfältigen Kompetenzzuwachs, wie u. a. bei wahrnehmen, einschätzen, planen, entscheiden, reagieren, beurteilen und handeln profitieren.

Minigolf in der Halle:

Orientierungslauf im Gelände:

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a, 9b/c und 10a/b standen im Sommer 2020 im Sportunterricht vor einer großen Herausforderung.
Die Aufgabe bestand darin, einen Weg mit Google Maps durch das Auewäldchen zu finden. Auch mussten sie 4 Beweisfotos machen, die bestätigten, dass sie auf dem richtigen Weg waren.  Die Hinweise für diese Fotos bekamen die Schüler von ihrer Sportlehrerin. Nach einer theoretischen Einführung im Umgang mit Google Maps starteten die Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse. In Dreiergruppen ging die Tour los! In unterschiedlichster Form gelang es den Schülern, den richtigen Weg zu finden.
Als Ziel der Unterrichtseinheit stand der Orientierungslauf auf Zeit. Durch die hohe Motivation der Sportschüler, diesen OL selbst erarbeitet zu haben, gab es zur Belohnung gute Endzeiten.

Weitere sportliche Corona-Aktivitäten unserer Schule sind:

  • Stuhlgymnastik (Koordination, Balance, Merkfähigkeit)
  • Wandern
  • Seilspringen
  • Hockey
  • Boßeln
  • Fahrrad fahren
  • Frisbee in der Halle
  • Leichtathletik in der Halle (Ausdauerlauf, Weitsprung)
  • Brennball in der Halle